Wir beraten Sie gerne!
Telefon: 0831-564260

SeniorenZentrum Durach
So viel Betreuung wie nötig, so viel Freiheit wie möglich

Betreutes Wohnen

Für unser Betreutes Wohnen stehen 60 Wohnungen zur Verfügung in Größenordnungen zwischen 33 bis 89 qm. Die Wohnungen sind ausgestattet mit Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad und Diele.

Betreutes Seniorenwohnen in unserer Wohnanlage zielt auf Erhaltung, Sicherung und Stärkung der Selbständigkeit in der Lebens- und Haushaltsführung älterer Menschen ab. Der Bewohner ist selbständiger Mieter mit dem Anrecht auf einen privaten Lebensbereich und eine Wohnqualität, die sich an "privaten Wohnstrukturen" orientiert, sowie mit einer weitgehenden Wahlfreiheit an Serviceleistungen.

Betreutes Wohnen kann kein Pflegeheim ersetzen. Es orientiert sich an dem Grundsatz "nur so viel Betreuung/Pflege wie nötig und so viel Freiheit wie möglich". Selbsthilfe geht vor Fremdhilfe.


In der Betreuungspauschale für Betreutes Wohnen sind folgende Grundleistungen enthalten:

Für die Pflege bei vorübergehender Krankheit steht unseren Bewohnern im Rahmen der Wahlfreiheit das Pflegepersonal des ambulanten Krankenpflegevereins zur Verfügung. 


Unsere Bildergalerie
Eindrücke aus der Einrichtung


Notruf

Unser Notrufsystem verbindet die Wohnungen mit dem diensthabenden Personal. Der Auslöser des Notrufs am Telefon wird ergänzt durch einen Funkfinger, der am Leib oder wie als Armbanduhr getragen werden kann.

Beim Auslösen eines Notrufs werden unsere MitarbeiterInnen, die zur Besetzung des Notruftelefons eingeteilt sind, aktiv. Diese haben im Notfall die Aufgabe, Hilfe zu leisten und gegebenenfalls den Notarzt zu holen.

 

Rundruf

Der tägliche Rundruf wird als zweites Sicherheitssystem geführt. Jeden Morgen zwischen 09.00 und 10.00 Uhr wird in allen Wohnungen (auf Wunsch) angerufen und nachgefragt, ob alles in Ordnung ist. Hat sich ein Bewohner zu dieser Zeit nicht gemeldet und auch nicht abgemeldet, erfolgt ein Kontrollgang innerhalb der Wohnung, jedoch im Beisein einer zweiten Person.


Preise im betreuten Wohnen

Miete monatlich pro Quadratmeter  7,30 EUR

Vorauszahlung für Nebenkosten (Heizung, Warmwasser, Betriebskosten) pro Quadratmeter  2,30 EUR
Betreuungspauschale für Notruf/Rundruf usw.  101,50 EUR
Grundgebühr Telefon- und Notrufanschluss  17,90 EUR
Vorauszahlung Strom pauschal  26,00 EUR

> Wohnungspläne (PDF)


Kalender
« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

nächste Veranstaltungen

19.November  10:15 Uhr
Evangelischer Gottesdienst


20.November  14:45 Uhr
Teenager-Spätlesechor in der Tagespflege


21.November  14:45 Uhr
Katholischer Wortgottesdienst

Jeden Mittwoch:
10:00 Uhr Rosenkranz im Konferenzraum
14:45 Uhr Spiele-Nachmittag
15:00 Uhr Männerstammtisch

» Veranstaltungsübersicht

Heimzeitung
Senioren-Blickpunkt

Ausgabe:
November, Dezember 2017 und Januar 2018
» blättern

» zum Archiv


Aktuelles
Oktoberfest - zünftig, deftig und urallgäurisch


»weiterlesen

» zum Archiv